Preis des DBMB für den besten AZUBI (IHK) 2017

Bester Auszubildender 2017
Den Ehrenpreis des Deutschen Braumeister- und Malzmeister-Bundes (DBMB) für den besten Auszubildenden (IHK) des Jahres 2017 im Ausbildungsberuf Brauer und Mälzer der Bundesrepublik Deutschland erhielt Johannes Ehrnsperger, Neumarkt. Würdiger Rahmen für die Verleihung des mit 1500 EUR dotierten Preises war der Vorabend der DBMB-Bundesvorstandssitzung am 23. November 2018 in der Herrenhäuser Brauerei in Hannover, wo er die Urkunde aus den Händen von DBMB-Präsident Dr. Stefan Lustig in Empfang nahm.
Ehrnsperger freute sich über die Auszeichnung, die für den 28-Jährigen ungewöhnlich genug ist: Von September 2013 bis Januar 2018 absolvierte er als einer der Ersten den Dualen Studiengang Brau- und Getränketechnologie an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT), der Studium und Lehre innerhalb von 4,5 Jahren kombiniert. Zuvor hatte er bereits ein Studium der Betriebswirtschaftslehre absolviert. Insofern ist der seit Februar 2018 zum Geschäftsführer Technik der Neumarkter Lammsbräu ernannten Ehrnsperger sicherlich nicht der jüngste Empfänger eines Preises für Auszubildende, aber definitiv ein für das Berufsleben bestens vorbereiteter.