Frühjahrstagung der Landesgruppe Hessen

Frühjahrstagung der Landesgruppe Hessen am 29. März 2019 bei der Schwälbchen Molkerei Jakob Berz AG in Bad Schwalbach

Am Freitagnachmittag, den 29.03.2019 traf sich die Landesgruppe Hessen in Bad Schwalbach bei der Schwälbchen Molkerei Jakob Berz AG. Im Rahmen der Frühjahrstagung fanden eine Vorstandssitzung und die Hauptversammlung statt.  Nach den herzlichen Begrüßungsworten vom Schwälbchen-Chef Günter Berz-List mit einem kurzen Einblick in die interessante Firmengeschichte, aktuelle Entwicklung der Schwälbchen Molkerei und den Milchmarkt an sich gingen wir zur Hauptversammlung über. Mathias Wild scheidet als Vorstandsmitglied aus und stellt sich nicht zur Wiederwahl als Kassenwart. 

Bei den Neuwahlen der Vorstandsmitglieder kam es zu folgenden Veränderungen:

Folgende Vorstandsmitglieder wurden einzeln und einstimmig gewählt:

  1. Vorsitzender:                                                             Dirk Sayer
  2. Vorsitzender:                                                             Dr. Marc Rauschmann

         Kassenwartin:                                                              Dr. Jana Becke

         Schriftführer:                                                                  Philipp Wehner

Vertreter für Öffentlichkeitsarbeit und Ausbildung:          Markus Becke

  1. Kassenprüfer:                                                           Stefan Horna
  2. Kassenprüfer:                                                           Christoph Merkt

Beirat Nordhessen.                                                               Christian Flender

Beirat Mittelhessen:                                                               Dr. Ulrich Peters

Beirat Südhessen:                                                                 Julian Menner

Nach der Hauptversammlung hatten wir die einmalige Gelegenheit die Produktion der Schwälbchen Molkerei zu besichtigen. Dabei führten uns der Produktionsleiter Herr Martin Botz sowie der QS/ QM Leiter Herr Axel Daemm durch die Produktion. Wir erfuhren viel über die verschiedenen Produktionsmethoden von Joghurt, das Abfüllen sensibler Produkte und das Herstellen von Kaffeegetränken. Unsere Gastgeber standen uns zu unseren vielen Fragen bereitwillig Rede und Antwort und gaben uns einen sehr tollen Überblick über die Arbeitsschritte in einer Molkerei. Ganz im Sinne von: „So ein Quark ist auch nur Käse“….wieder was gelernt.

Natürlich erfuhren wir auch mehr über die lange Firmengeschichte verbunden mit der grünen Linie, mit welcher Schwälbchen beim Markenauftritt ihre Tradition für Qualität, Frische und regionale Verbundenheit versinnbildlicht. Das Sortiment, welches heute über 60 Artikel umfasst, ist über die Region hinaus bekannt. Waren es 1938 noch 15 Mitarbeiter und 4 Millionen Kilogramm Milch, so werden heute mit 385 Mitarbeitern rund 150 Millionen Kilogramm Milch pro Jahr verarbeitet. Seit den 1950er Jahren benutzt die Molkerei die Schwalbe als Firmenemblem, und zwar ursprünglich in der Form der Bad Schwalbacher Schwalbe des Stadtwappens.

Im Anschluss verabschiedete unser 1. Vorsitzende Dirk Sayer noch unseren scheidenden Kassenwart Mathias Wild mit einem großen Dankeschön, Blumen und Bier für 10 Jahre hervorragende Vorstandsarbeit. Ebenso bedankt sich der Vorstand ganz herzlich bei Herrn Gruß und Herrn Dr. Zürcher für die hervorragende Arbeit als Kassenprüfer für unsere Landesgruppe.

Des Weiteren wurden folgende Termine für 2019 besprochen und allen Anwesenden direkt mittgeteilt:

-         09.06.2019 kulinarische Äppelwoi Stadtführung in Frankfurt am Main 

-         06.12.2018 Nikolausstammtisch (Schmucker Brauerei Mossautal)

Mit kollegialen Gesprächen, leckerem Bieren von Licher und Schöfferhofer klang der Abend aus. Der Vorstand und alle Teilnehmer bedanken sich ganz herzlich bei Herrn Günter Berz-List und seinem gesamten Team für die große Gastfreundschaft vor Ort, für die freundliche Einladung, die leckeren Milchprodukte und das schmackhafte Buffet.

Markus Becke