Hauptversammlung bei der Dinkelacker-Schwaben Bräu

Aufgrund der aktuellen Situation fand mit einjähriger Verspätung am 17.10.2021 die ordentliche Hauptversammlung der Landesgruppe in der Brauereigaststätte Dinkelacker statt.

Ralph Barnstein konnte 35 Mitglieder nebst Begleitung begrüßen.

In Carl´s Braukeller gab Ralph Barnstein einen Überblick zum Ablauf der offiziellen Hauptversammlung. Nach Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung gaben Geschäftsführer, Schatzmeister und Kassenprüfer ihre Berichte ab. Alle Verantwortlichen wurden einstimmig ohne Enthaltung für die vergangene Amtsperiode entlastet.

Ehrenvorsitzender Fritz Burger leitete souverän - wie immer - die darauffolgenden Neuwahlen. Die zur Wahl stehenden Vorstände, Beiräte und Kassenprüfer wurden einstimmig ohne Enthaltung gewählt.

Gewählte Personen:

 

Vorstände:

 

1. Vorsitzender:                   Dipl. Brm. Wirtschaftsing. Ralph Barnstein

2. Vorsitzender:                   Dipl.-Ing. Ralf Waiblinger

3. Geschäftsführer:             Brautechniker Matthias Maier

4. Schatzmeister:                Dipl.-Brm. Claus Kehrer

 

Beiräte:

 

Dipl.-Ing. Franz Schropp

Dipl. Ing. Bernhard Frey

Dipl.-Brm. Hermann Mayerle

Dipl. Ing. Joachim Volker Schneider

Brautechniker Jürgen Häusler

Braumeister Michael Single

Dipl.-Brm. Hanspeter Gütlin

Dipl.-Brm. Florian Fahr

Dipl.-Brm. Olof Endler

 

Kassenprüfer:

Dipl.-Ing. Gerald Buschold

Dipl. Ing. Joachim Volker Schneider

 

 

 

Im Nachgang des offiziellen Teils berichtete Ralf Waiblinger, wissenschaftliche Lehrkraft und 2. Vorsitzender der Landesgruppe, über die seit 1.August 2021 geltende neue Ausbildungsverordnung für Brauer und Mälzer. Detailliert wurden die Neuerungen und Änderungen erklärt und Hinweise für die Umsetzung in der Praxis den Teilnehmer mit auf den Weg gegeben.

Ralph Barnstein beendete die Hauptversammlung und lud die Teilnehmer zum gemeinsamen Mittagessen ein.

Matthias Maier