Hauptversammlung der Landesgruppe Kurpfalz

Bericht Hauptversammlung der Landesgruppe Kurpfalz

Am 30.11.2018 trafen sich 40 Teilnehmer zur Hauptversammlung mit Wahlen zum Vorstand des DBMB Kurpfalz um 18:00 im Bräukeller der Privatbrauerei Eichbaum in Mannheim.
Die Hauptversammlung startete nach der Begrüßung mit dem Totengedenken.
Anschließend blickte Berthold Klee zurück auf die Jahre 2017 mit vier Veranstaltungen und dem Highlight Studienfahrt nach Berlin und 2018 mit fünf Veranstaltungen, hier ist besonders der gemeinsame Ausflug zum Braumeistertag in Leipzig hervorzuheben.
Die Teilnahme an den Veranstaltungen war immer sehr gut, von den insgesamt 124 Mitgliedern der Landesgruppe wurden die überwiegend aktiven Mitglieder und auch die rüstigen Rentner häufig von Ihren Partnern und Gästen begleitet.
Michael Weinkötz berichtete als Vorsitzender des Prüfungsausschusses in Ulm über die Ausbildung der ca. 60 Brauerlehrlinge im aktuellen Jahrgang und der 25 Meisterschüler.
Berthold Klee berichtete dann über den aktuellen Stand der DBMB Homepage und der Datenschutz-Grundverordnung, der alle Mitglieder zustimmen müssen wenn sie ihre Adresse im DBMB Mitteilungsblatt finden möchten.
Anschließend folgte der Kassenbericht von Dirk Schneider. Die Jahre 2017 und 2018 schlossen jeweils mit einem leichten Gewinn ab. Die Kassenprüfer Markus Heinl und Karl Gruhler bestätigten die einwandfreie Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstands, der einstimmig von den anwesenden Mitgliedern entsprochen wurde.
Die Neuwahl des Vorstand wurde von Heinrich Weid geleitet. Dabei wurde der bisherige Vorstand jeweils einstimmig wiedergewählt. Die Kollegen Michael Weinkötz und Olaf Reiß tauschten nur die Funktion und Karl Gruhler wurde neu als Kassenprüfer gewählt.

Der neue Vorstand
1. Vorsitzender     Berthold Klee
2. Vorsitzender     Wolfgang Schneider
Schriftführer         Olaf Reiß
Schatzmeister     Dirk Schneider
Beirat                    Rudolf Eisemann
                               Markus Heinl
                              Oliver Lingenfelder
                              Michael Weinkötz
                              Lutz Wirsching
Kassenprüfer     Markus Heinl
                              Karl Gruhler

Da es keine sonstigen Anträge für die Tagesordnung gab folgte der Ausblick für das Jahr 2019. Am Freitag, den 08. März ist das traditionelle Heringsessen in Grünstadt, Im April / Mai besuchen wir gemeinsam mit den Kollegen der Landesgruppe Saar die neu gebaute Brauerei Eulchen in Mainz. Im kommenden Jahr gibt es auf Einladung der Landesgruppe Niedersachsen eine Studienfahrt nach Einbeck und Goslar vom 25. – 27. Oktober.
Der Jahresabschluss ist dann voraussichtlich am 29. November in Heidelberg.
Für 2020 ist der Braumeistertag in Dortmund vom 19. – 21. Juni der wohl wichtigste Termin.
Nach 40 Minuten endete der offizielle Teil und der Vorstand bedankte sich bei allen Mitgliedern, Gästen, Förderern und Sponsoren für das vergangene Jahr!
Beim anschließenden warmen Buffet und den leckeren Eichbaum Bieren wurden dann die vergangenen Veranstaltungen noch einmal gemeinsam Revue passieren lassen.
Für den urigen Tagungsort sowie die super Bewirtung mit Speis und Trank bedanken wir uns ganz herzlich bei der Eichbaum Brauerei!

Olaf Reiß