Hauptversammlung des DBMB in Leipzig am 16.06.2018

Auf der Hauptversammlung des DBMB in Leipzig wurde Dr. Stefan Lustig zum neuen Präsidenten des DBMB gewählt. Thomas Lauer war nach 13 Jahren nicht mehr zur Wahl angetreten, da er das Amt in jüngere Hände legen wollte,. Ins Präsidium wurde

für das Ressort Arbeits- und Sozialwesen Dr. Marc Kusche von der Wernesgrüner Brauerei gewählt. Als Präsidialmitglieder wurden Ralph Barnstein, Dinkelacker Schwaben Bräu und Wolfgang Janssen, Radeberger Gruppe neu ins Gremium gewählt.

Thomas Lauer wurde vom Bundesvorstand wegen seiner hohen Verdienste um den DBMB zum Ehrenpräsident ernannt. Dr. Hans-Georg Eils wurde zum Ehrenmitglied des Bundes ernannt. Auf  Vorschlag von Schatzmeister Dieter Borghorst wurde über die

erste Erhöhung des Beitrages des Bundes seit 2003 abgestimmt. Mit einer Gegenstimme wurde die Erhöhung des Beitrages um 10 €/Jahr auf 60 € ab dem 01.01.2019 beschlossen.

Das derzeitige Präsidium des DBMB :

- Dr.-Ing. Stefan Lustig, Präsident

 - Dipl.-Ing. Michael Doetsch
      ohne Ressort
- Braumeister Dieter Borghorst   
      Ressort Finanzen
- Dr.- Ing. Josef Fontaine
      Ressort allgemeine Geschäftsführung                                                     
- Dipl.-Brm. Oliver Landsberger
      Ressort Techn.- wissenschaftl. Bildungswesen
- Dr.-Ing. Marc Kusche  
      Ressort Arbeits- und Sozialwesen
 - Prof. Dr. Martin Krottenthaler
      ohne Ressort
 
       Präsidialmitglieder
- Dipl.- Ing.   Stephan Gimpel-Henning
- Dipl.- Ing.   Kerstin Kumbera    
- Dipl.- Ing.   Uwe Noack
- Dipl.- Brm. Werner Sauer
- Dr. agr.       Lydia Junkersfeld
- Dipl.-Brm.  Ralph Barnstein NEUWAHL
- Dipl.-Ing.    Wolfgang Janssen