Herbsttour nach Berlin

Herbsttour nach Berlin
26.-28.10.2018

Berlin ist immer eine Reise wert. Nach diesem Motto ging unsere diesjährige Herbsttour in die Hauptstadt.
Der erste Stopp führte uns zur Wasserburg zu Gommern. Nach Ankunft und Begrüßung durch Herrn Haas / Hoteldirektor kamen wir in den Genuss einer Besichtigung der Hausbrauerei. Herr Papendieck / Brauer im 1. Lehrjahr beeindruckte uns mit einer sensationellen Führung durch die Gasthausbrauerei mit anschließender Verkostung im Lagerkeller.
Der Samstag begann auf Einladung von Herrn Dr.-Ing. Pahl (COO) und Herrn Dr.-Ing. Fontaine (CEO), der leider aus beruflichen Gründen nicht anwesend sein konnte. Unser Landesgruppenmitglied Herr Horst Müller / Mitglied des Verwaltungsrates der VLB nahm die Landesgruppe herzlich in Empfang. In einer detaillierten Präsentation zeigte Herr Dr.-Ing. Pahl die geschichtliche Entwicklung des seit mehr als 130 Jahren bestehenden Dienstleistungsunternehmens für die Brauwirtschaft – die Versuchs- und Lehranstalt e.V. (VLB). Im anschließenden Rundgang durch den 2017 fertiggestellten Neubau konnten wir uns von den umfassenden hochspezialisierten Dienstleistungen der VLB überzeugen. Abgerundet wurde der Besuch durch die Besichtigung des Brauerei Technikums „Wilfried-Rinke“ sowie mit Fachgesprächen bei einem „Windisch Pilsener“ made by VLB mit Chinook und Willamette.
Am Abend trafen wir uns mit Mitgliedern der Landesgruppe Berlin / Brandenburg im BRLO.
Das Brau Team um Braumeister Michael Lembke präsentierte uns über den gesamten Abend zu einem Menü der besonderen Art diverse Biere unterschiedlichster Styles.
Bevor wir am Sonntag die Rückreise antraten, stärkten wir uns im Brauhaus Spandau. Nach der Begrüßung von Herr Benjamin Ziegler / Mitgesellschafter unterhielt uns Michael Weidner mit historischen Anekdoten aus der Berliner Brauszene.
Die Landesgruppe bedankt sich sehr herzlich bei allen, die am Gelingen der Tour beteiligt waren.

Kerstin Kumbera, Ralph Grotelüschen