Jahreshauptversammlung bei AB-Inbev in Bremen

Jahreshauptversammlung bei AB-Inbev in Bremen am 28.06.2019

Turnusgemäß standen die Vorstandswahlen in diesem Jahr an. Dazu wurden die Mitglieder der Landesgruppe Weser-Ems zu AB-Inbev nach Bremen eingeladen. Kerstin Kumbera begrüßte herzlichst alle Anwesenden und wies auf die satzungsgemäße Einladung zur Hauptversammlung hin. Die Hauptversammlung wurde durch 25 stimmberechtigte Mitglieder vertreten. Das Protokoll der MV vom 22.03.2019 wurde einstimmig genehmigt. Anhand vorbereiteter Folien erläutert Kerstin Kumbera die Mitgliederentwicklung der Landesgruppe in den letzten Jahren. Aktueller Mitgliederstand zum Tag der Hauptversammlung: Ehrenmitglieder (EM): 3, Ordentliche Mitglieder (OM): 155, Fördermitglieder (FM): 9. Der Kassenbericht für 2018 sowie ein vorläufiger Kassenbericht für 2019 zur Darlegung der finanziellen Situation wurden von Kerstin Kumbera erstellt und auf der Hauptversammlung vorgetragen. Die Kassenprüfungen für die Buchungsjahre 2018 und 2019 ergaben auf Grundlage der geprüften Buchungsunterlagen keinen Anlass zu Beanstandungen. Weiterhin konnte bescheinigt werden, dass die Vermögensbestände satzungsgemäß verwahrt und angelegt wurden. Daraufhin empfahl Thomas Scharvogel die Entlastung des Vorstandes. Die Kassenprüfer und der Vorstand wurden einstimmig entlastet.
Die Wahlen wurden durch Dr. Horst-Gevert Bellmer, Ehrenmitglied der Landesgruppe Weser-Ems, durchgeführt. In den Vorstand wurden einstimmig, ohne Enthaltungen, 1.Vorsitzende Kerstin Kumbera, 2.Vorsitzender Christian Schmidt, Kassenwart     Tristan Holtemeyer und Schriftführer Ralph Grotelüschen gewählt. Kassenprüfer für die nächste Amtszeit sind Merle Feierabend und Thomas Scharvogel.
Im Anschluss ging es auf Einladung von Andreas Grond und Gunnar Zinke zum „Dr. Bellmer Platz“, wo das von Beck’s-Auszubildenden selbstgebraute Bier ausgeschenkt und Gegrilltes sowie Salat à la Chefin gereicht wurden.

Kerstin Kumbera, Ralph Grotelüschen