Jahreshauptversammlung der Landesgruppe Saar

Jahreshauptversammlung der Landesgruppe Saar

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Landesgruppe Saar fand am 9. November im Restaurant Undine in Saarbrücken statt. Der Einladung folgten erfreulicherweise 21 Mitglieder unserer Landesgruppe. Der Landesgruppenvorsitzende Sebastian Kleint eröffnete den offiziellen Teil mit der Begrüßung und dem Gedenken an unser im letzten Jahr verstorbenes Mitglied Oswald Gehring. Im Anschluss berichtete der Schriftführer Thomas Kaiser über die Veranstaltungen des letzten Jahres und gab einen Ausblick auf 2019. Seinen Ausführungen folgte der Bericht des Kassierers Michael Dorsch sowie der Kassenprüfer Darko Zimmer und Daniel Lorenz. Die Entlastung des Vorstands erfolgte ohne Gegenstimme. Der nächste Tagesordnungspunkt beinhaltete die Diskussion des Entwurfs einer neuen Satzung für die Landesgruppe. Nachdem die bisherige Satzung sehr in die Jahre gekommen ist, hat der Vorstand eine neue Satzung entworfen und diese zur Diskussion gestellt. In einer regen Diskussion wurden noch ein paar Korrekturen vorgenommen. Die Satzung wird nun noch mit dem Notar abgestimmt und soll dann bei der nächsten Hauptversammlung verabschiedet werden.
Nach dieser Diskussion kam der Höhepunkt des Abends. Zwei Mitglieder unserer Landesgruppe wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt: Leo Meißner wurde für die jahrzehntelange Ausrichtung unseres Heringsessens und Dr. Gerd Bender für seine langjährigen Verdienste als Landesgruppenvorsitzender sowie für die Ausrichtung des Braumeistertages in Saarbrücken im Jahre 2003 geehrt. Vielen Dank für Ihr Engagement.
Nach diesem bewegenden Moment schloss der Landesgruppenvorsitzende den offiziellen Teil und wir konnten den Abend gemütlich ausklingen lassen. Der Brauerei Bruch gilt an dieser Stelle noch ein herzlicher Dank für die leckeren Biere, die wir an diesem Abend genießen durften.


Josef Haas