Stammtisch in der Brauerei Eulchen

Auf Einladung der Landesgruppe Kurpfalz trafen sich bei sonnigem Wetter am Freitag, den 17. Mai 2019 um 18:00 Uhr 45 Braumeister mit Partnern der Landesgruppe Saar und Kurpfalz zum gemeinsamen Stammtisch in der neueröffneten Brauerei Eulchen am Kupferberg in Mainz. An historischer Stätte, der ehemaligen Mainzer Aktienbrauerei und der Sektkellerei Kupferberg haben Philip Vogel und Leonidas Lazaridis ihrer 2013 gegründeten Biermarke „Eulchen“ nun das passende Nest geschaffen. Man erkennt noch an vielen Stellen die ursprüngliche Nutzung als Weinlager mit teilweise geöffneten Lagertanks mit Innenverkleidung aus Glas und den speziellen 1,5 Liter Sektflaschen zum Lagern des Sekts bis zum Degorgieren.

Mit viel Liebe zum Detail und Platz haben sie nach zwei Jahren Bauzeit zusammen mit ihrem Braumeister Dominik Maldoner ein wahres Schmuckstück geschaffen. Das zeigt, dass die beiden Kommunikationsdesigner verstanden haben worauf Biertrinker stehen. Die leckeren, frisch gezapften Biere, haben uns alle begeistert. Der Titel ihrer Bachelorarbeit „Rebellion gegen Einheitsbier“ ist Programm, ohne das es in das übliche, überhopfte und alkoholstarke Craft-Beer abdriftet. Ihre Biere entsprechen den klassischen deutschen Bierstilen und orientieren sich auch an der Geschichte der Region. Das graphische Konzept überraschte uns eher traditionellen Braumeister, aber die Kombination mit hervorragender Qualität gibt dem Team recht und zeigt, das Bier immer Modern ist!

Mitten in der Produktion, ganz ungezwungen und mit rheinhessischem Brotzeitbuffet konnten wir einen wunderschönen Abend verbringen. Das tolle Wetter führte dazu, das wir im historischen Innenhof lange gemeinsam fachsimpeln konnten.

Durch mehrere Führungen vermittelte unser Landesgruppemmitglied Dominik Maldoner die Technik und die Philosophie der Brauerei Eulchen. Der große Vorteil der saarländischen Kollegen war, dass sie mit dem Bus angereist waren und auch noch auf der Rückfahrt das „Fahrbier“, freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Dominik, genießen konnten. Vielen Dank an Dominik, Leonidas und Philip für die die Möglichkeit diese wirklich schöne gemeinsame Veranstaltung unserer beiden Landesgruppen in ihren Räumen durchführen zu dürfen! Danke auch für den tollen Service und vor allem das erste Fass Bier! Wir kommen wieder!

Vielen Dank auch an unser Mitglied Rudolf Eisemann und die Firma Hildegard Eisemann KG aus Spechbach die das zweite Fass Bier sponserten!